Katjakai
6. Februar 2018
Kazuki – Azureblue Sky Art
8. November 2017
Kaydee Artistry (Zeichnerin und Autorin)
heißt mit bürgerlichem Namen Kristina Stroh und ist Autorin und Zeichnerin zahlreicher Mini-Comics und Comics der letzten Jahre. Die bevorzugten Genre-Gebiete umfassen dabei Noir-Krimis, Horror-Geschichten, Zombies und seit neuestem Sci-Fi Dystopien. 
Kaydee schreibt und zeichnet bis auf wenige Ausnahmen ihre Comics selbst, ist allerdings auch Kollaborationen mit anderen Autoren oder Zeichnern gegenüber nicht abgeneigt. So hat sie z.B. für den Band Die Toten Z I.2, vom Zwerchfell Verlag, mit dem Berliner Drehbuchautor und Film-Regisseur Christian Pasquariello zusammengearbeitet und seine Story Bad Homburg zeichnerisch umgesetzt. Oder etwa kürzlich mit dem freien Journalisten und Hörbuch-und Comic-Autor Lucas Bahl für den Gratisband ‚Comiczeichner im Dialog‘ vom ICOM. Die vielen kleineren Comic-Projekte kann man in verschiedenen Anthologien finden, unter anderem in JAZAM!, ANDERS und U-Comix. Zahlreiche Illustrationen u.a. in Monsters 2 von Cross Cult, Der grüne Ritter von Walter Pfau oder Doktor Wer von Geier. Kaydee Artistry ist u.a. auch verantwortlich für die grafische und künstlerische Umsetzung des Strategie-Kartenspieles Totenstadt.
Neben den Comics und Illustrationen die die Künstlerin vom Rhein für diverse Kinder-Magazine zeichnet, arbeitet Kaydee zur Zeit an ihrem bisher größtem Projekte ‚After the Shifting‘. Einer auf 5 Kapitel ausgelegten Science-Fiction Reihe, in der eine zu nahe Sonne die Planetenoberfläche zerstört hat und in der unter anderem Spinnen zu riesigen Geschöpfen mutiert sind. Dort folgen wir einem Geschwisterpaar in eine Welt voller Sand und wenig Wasser, werden Zeugen von Flucht, Ausgrenzung und Fremdenhass und treffen auf technisch hochbegabte Mutanten die Menschen als Sklaven halten. Dies alles gepaart mit schrägen Frisuren, ornamentalen Tattoos und Plastik-Ohrringen, dem unverwechselbarem Rot der allgegenwärtigen Sonne und der ständigen Sorge entweder von Killer-Dronen erschossen oder von Spinnen aufgefressen zu werden machen diese Dystopie zu einem spannenden Kampf um das Überleben und gegen den ätzende Hass der wie so oft aus Angst erwächst.
Unterstützen kann man sie dabei auf ihrer Patreon Seite, auf der wöchentlich neue Seiten erscheinen, sowie zusätzliches Material zu ihrem Comic ‚After the Shifting‘.
Wer sich einfach mal einen Überblick über Kaydee Artistrys künstlerisches Schaffen machen möchte, ist herzlich eingeladen ihre Werke auf tapas.io anzuschauen.


Ihr findet Kaydee Artistry in der Comic Zone an Stand 1R63!



Links:

www.kaydee-artistry.de Patreon tapas.io

#