Machiko
18. Januar 2017
Maike Gerstenkorn
25. April 2018
Mein Name ist Luisa Velontrova, im Internet kennt man mich auch als Magical_Yaku. Ich schreibe schon seit meiner Kindheit Geschichten, die ich auch seit inzwischen vielen Jahren als Manga umsetze. Meine ersten Veröffentlichungen erfolgten mit Kurzgeschichten in den Manga-Anthologien "Kappa Maki" und "Blütenträume" vom Schwarzer Turm Verlag und schließlich für den "Grimms Manga Sonderband" von Tokyopop. Dort erschien 2014 auch mein bisher größtes Werk, der Einzelband "Martillo's Mysterious Books" über die zwei Zauberlehrlinge Shai und Vivyan und das gestohlene magische Buch von Viv's Opa.

Zu Conventions veröffentliche ich neben Illustrationen außerdem ein- bis zweimal im Jahr Kurzgeschichten im Eigenverlag. Manchmal in Schwarz-Weiß, manchmal in Farbe. Immer so, wie es am besten zur Geschichte passt. Aber das zählt nicht nur für die Farbigkeit, sondern auch für die Form: Mein Buch "Beyond Spring" war beispielsweise im Querformat.

Thematisch kann ich meine Stories am ehesten zu Contemporary Fantasy zählen, aber eigentlich schränke ich mich bei den Sachen, die ich erzählen möchte, nicht ein. Im Moment arbeite ich zum Beispiel an einer Serie, deren Teile sich jeweils mehr oder weniger um das Ende der Welt drehen: Ein loser Faden im Gewebe der Welt; ein Alien, das die Menschheit auslöscht; eine Wissenschaftlerin und ihr Pilot auf einem einsamen Planeten irgendwo im Universum. Während diese Episoden alle unabhängig voneinander sind, habe ich auch noch eine zweite Reihe namens "Butterflies" laufen, deren zweites Kapitel 2018 erscheint. Hier geht um die zwei Seiten einer Welt, die wie Spiegelbilder voneinander sind, aber doch nicht ganz gleich, und drei Jugendliche, die vielleicht von der einen, vielleicht von der anderen Seite kommen und vielleicht beide sehen oder auch keine.
Spiegelwelten, Magie, Geistermädchen, undurchdringliche Wolken, Herzen aus Papier und das Universum - das sind meine Geschichten.


Ihr findet Magical_Yaku in der Comic Zone an Stand 1R43b!




Links:

Tumblr

#