Robella Art Photography
4. März 2018
Sereg
22. Februar 2016
Saustenit ist eine Abkürzung und ein Pseudonym für die freiberufliche Künstlerin Stefanie Austen.
Stefanies Illustrationen umfassen einen weiten Bereich, von niedlichen Tieren, Fabelwesen und Landschaften bis zu gruseligen Motiven.
Dabei mag es die Künstlerin sich immer wieder neu inspirieren zu lassen und unterschiedliche Materialien zu verwenden.
In ihren Worten: „Zeichnen um Neues zu entdecken!“
Ihre Inspiration zieht sie gerne aus Spaziergängen in der Natur und den Sagen-Geschichten vieler Völker. Zur Zeit vor allem aus der nordischen und asiatischen Mythologie.

Ihre Werke weisen eine stilistische Prägung durch die japanische Jugendkultur auf. Unter anderem der dort vertretenen Form illustrierter Geschichten, den Mangas.

Ihr laufendes Projekt ist ebenso ein Manga. Der Name des Werkes lautet curse hunter.
Es handelt sich hierbei um eine Geschichte im Action und Fantasy Genre, welche im Meer spielt.
Im folgenden ist der Klappentext der Bücher abgedruckt, damit man sich ein erstes Bild des Werkes machen kann.

Curse hunter-Die Geheimnisse der Meere
Nero will alle Geheimnisse der Meere lüften und der größte Abenteurer seiner Zeit werden. Um dieses Ziel zu erreichen macht er mit seinen Freunden ein Praktikum im Meeresforschungsinstitut eines ihm, seit Kindertagen bekannten, Professors.
Als dieser auf einmal bei einer Exkursion verschwindet sehen er und seine Freunde sich vor ungeahnte Herausforderungen gestellt, um ihn wiederzufinden. Denn die Sagen der Meere scheinen wirklich wahr zu sein und sich ihnen entgegenzustellen zu wollen.

Die Manga-Serie mit voraussichtlich fünf Bänden wird ihr Debüt auf der diesjährigen CCON | COMIC CON GERMANY feiern.
Für weitere Fragen zu Stefanies Werken oder ihrem Projekt curse hunter könne Sie sie gerne persönlich auf ihrem Stand in der Comic Zone besuchen.
Zum Abschluss noch ein ein Wort der Künstlerin selbst.
„Ich freue mich auf alle Besucher und natürlich auch auf die Veröffentlichung von curse hunter. Ich hoffe die Geschichte gefällt den Besuchern so sehr wie mir selbst.“

Links:

Offizielle Webseite, Facebook

#